Die Gesellschaftsstrukturen

Mit der Gründung der

WMS Wärmeversorgung Markt Schwaben GmbH

im November 2011 durch acht Bürger Markt Schwabens, darunter je ein Mitglied der im Gemeinderat vertretenen Fraktionen, wurde bereits ein erster konkreter Schritt zur Realisierung dieses Netzes vollzogen. Das voll eingezahlte Gesellschaftskapital ist Basis für notwendige Planungen. In diesem Zusammenhang liegt mittlerweile ein in Auftrag gegebenes technisches Konzept für ein Teilnetz vor, das die Versorgung von Großabnehmern sichern soll. Ein darauf aufbauendes Finanzgutachten zeigt die wirtschaftliche Umsetzbarkeit dieses Konzepts.

Besuchen Sie das Internet-Portal der WMS Wärmeversorgung Markt Schwaben GmbH

Betreibergesellschaft GmbH & CoKG

Der Aufbau eines Nah-/Fernwärmenetzes mit regenerativen Energien erfordert Kapital. Dieses kann nicht durch die bereits gegründete GmbH aufgebracht werden.

Die Gründung dieser Gesellschaft ist bereits für 2012 vorgesehen. Die Inbetriebnahme eines ersten Wärmenetzes zur Versorgung von Schulen, Schwimmbad und auf der Stammstrecke (Nord-/Südtrasse) liegenden weiteren Großabnehmern soll 2013 erfolgen. Die bereits bestehende Planungsgesellschaft (WMS GmbH) wird federführend potentielle Investoren, auch aus dem Bereich der uns bekannten Interessenten zum jetzigen Zeitpunkt direkt ansprchen.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn auch Sie bereits jetzt an einer Beteiligung interessiert sind!

Finanzierungsgesellschaften

Nach Inbetriebnahme des ersten Wärmenetzes soll der stufenweise Ausbau zu einem mit geothermischer Energie versorgten Wärmenetz erfolgen. Das hierfür erforderliche Kapital werden auch Einzelanleger nicht mehr aufbringen können, sodass auch Kleinanleger die Möglichkeit einer Kapitalanlage (ab 500 EUR) erhalten sollen.

>>> mehr