Geothermie - die Technik

Doublettenbetrieb in Markt Schwaben

Die Ressourcen in den wasserführenden Schichten sind häufig stark mineralisiert. Deswegen und um zu verhindern, dass der Speicher nach und nach leergepumpt wird, werden solche Anlagen i.d.R. im Doublettenbetrieb gefahren: Das heiße Wasser wird über eine Förderbohrung an die Oberfläche gebracht, gibt den wesentlichen Teil seiner Energie per Wärmetauscher an eine zweiten Heizkreislauf (Fernwärmenetz) ab und wird ausgekühlt über eine zweite Bohrung wieder in den Untergrund verpreßt.